Journal · Fahrrad · E-Bike · Magazin · News Fahrrad · Mountainbike · Rennrad
Loading Spinner

Fahrradhändler, Fahrradladen, Fahrradhersteller...

oder
 

Journal rund ums Fahrrad und E-Bike - neues aus der Welt der Fahrräder und elektronisch unterstützen Fahrräder 


Wir stellen vor

Internationale Spezialradmesse (kurz: Spezi) in Germersheim 2016

Vom 23. bis zum 24. April 2016 fand in Germersheim bei Karlsruhe wieder die internationale Spezialradmesse (kurz: Spezi) statt. Besucher und Aussteller aus allerlei Nationen fanden sich ein um das Spezielle zu zelebrieren. Trotz prognostiziertem schlechten Wetters, konnte sich Frau Holle zumindest am Sonntag zurückhalten und bescherte trotz oft dunkel gefärbtem Himmel, nur den ein oder anderen Tropfen und trockenes, wenn auch kaltes Klima. 
Internationale Spezialradmesse (kurz: Spezi) in Germersheim 2016
























Das dritte Rad am Wagen

Wer schon immer dachte, dass am Fahrrad irgendwie ein Rad fehle, der fühlt sich auf der „Spezi“ wohl endlich zuhause angekommen. Während Dreiräder meist eher dem Kinderbereich zugeschrieben werden, wehrt sich die Spezi und schlägt massig mit dreirädrigen Fahrrädern zurück, so genannte Trikes. Mit toller Aerodynamik und rasanter Beschleunigung sicherlich nicht nur ein Spielzeug für die lieben Kleinen. Neben zusätzlicher Sicherheit für Jung und Alt bieten Trikes vor allem eines – eine Menge Fahrspaß. Ausgestattet mit moderner Schaltungstechnik sowie Federgabeln und Dämpfern kommt so selbst bei ruppigerem Gelände oder Bergauffahrten keine Panik auf. Im Testparkour der Messe ließen sich rund um eine Bushaltestelle, die für die Tage umfunktioniert wurden, unzählige solche Räder testen. Sei es als Ein- oder Zweisitzer, mit Naben- oder Kettenschaltung oder Regenabdeckung. Die zahlreich vertretenen Hersteller solcher Spezialräder zeigten gut, welche Räder sie derzeit im Sortiment haben und die fünfundzwanzigminütige Testzeit pro Gruppe ließen genug Zeit diese ausgiebig selbst zu erleben. Das Angebot wurde deshalb von den Besuchern auch gut angenommen und am Ende wollten sich viele nicht so recht von ihren neu gewonnen Schätzen trennen, sodass es mehrere Aufforderungen der Ordner bedurfte, bis diese die Räder wiederwillig verließen. 

Spezialradmesse Germersheim Trike Testfahrt
Testfahrt auf einem Trike mit extrem tiefen Schwerpunkt -
sichere Kurvenlage auch bei hohen Geschwindigkeiten 

Spezialradmesse Germersheim Liegerad mit besonders hohem Schwerpunkt
Testfahrt auf einem Liegerad mit extrem hohem Schwerpunkt -
bequemer Einstieg für schlechteres Kurvenverhalten

Die Kraft der zwei Herzen
Wer gerne mit Partner oder Kinder Rad fährt, diese aber einen anderen Leistungsstand aufweisen, wird auf der Spezi ebenfalls fündig. Tandems in unzähligen Ausführungen konnten bestaunt und getestet werden. Ob als Zwei- oder Dreirad, Liegerad oder in normaler Ausführung, alle Arten wurden vorgeführt. Auch mit technischen Raffinessen sparten die Hersteller keinesfalls, wer es leid ist die ganze Zeit mittreten zu müssen, steigt auf ein Tandem mit separaten Antriebssträngen um. So treibt der Vordermann das linke hinter Rad an und der oder die hinten Sitzende das rechte hintere Rad oder ähnliches. Nur das oft vertretene Brems- und oder Lenksystem könnte dem ein oder anderen ein ungutes Gefühl verschaffen, viele dreirädrigen Tandems ließen den Vorderen zwar mittreten, allerdings nicht die Bremse oder Lenkung betätigen. Hier ist vollstes Vertrauen in den Hintermann angesagt. 

Spezialradmesse 2016 Germersheim - Liegerad in der Tandemversion
Liegerad in der Version als Tandem mit Lenkung sowie Steuerung
beim Vordermann

Spezi 2015 Reiseradtandem
Wer eine Reise tut der kann bekanntlich etwas erzählen - 
hiermit können beide Mitfahrer etwas ausplaudern, vorausgesetzt beide 
strampeln gleichzeitig

Spezialradmesse 2016 Tandem mit Trittbrett
Ein Tandem der etwas anderen Art - 
bei Bedarf können auch mehre hinten Platz nehmen

Ein Rad mit Hand und Fuß
Wer schon immer die fehlende Beanspruchung des Oberkörpers beim Radeln beklagte, wurde auf der Spezi erleuchtet. Mehrere Hersteller zeigten Räder welche sowohl mit den Armen, als auch wie gewohnt mit den Füßen angetrieben werden können. Während das eine Konzept auf Vollradantrieb setzt, treiben bei anderen Modellen beide Systeme das Hinterrad an. Ob als Rennrad, Tandem oder Mountainbike, jede Radlergruppe wird mit dem zweifachen Antriebssystem bedacht. Ein Anbieter zeigte auch Herz für die Fraktion der "Schönwetterfahrer" und bot sein Modell ebenfalls als Heimtrainervariante an, praktisch als drei-in-einem Ergometer. Wobei fairerweise gesagt werden muss, dass nicht nur "Schönwetterradler" auf ihre Kosten kommen werden. Auch wer ungern im Winter fährt oder ein forderndes Armtraining vor dem heimischen Fernseher sucht, wird hierbei Erfüllung finden. 

Spezialradmesse Germersheim 2016 Tandem der Firma Varibike mit Hand und Fußantrieb
Hier kommen auch Rennradler auf ihre Kosten -
Tandem der Firma Varibike mit zusätzlichem Antrieb per Hand 
für zusätzliches Training der Arm- und Rückenmuskulatur

Alt sein und Radfahren muss kein Widerspruch sein
Wer auch im hohen Alter gerne noch genüsslich Radfahren möchte hat dazu mehrere Möglichkeiten. Zum einen gibt es Fahrräder mit tiefen Einstiegen, welche auch älteren Semestern mit eingeschränkter Bewegungsfähigkeit noch einen relativ leichten Aufstieg ermöglichen. Ist diese Hürde genommen, fangen bei vielen jedoch die Probleme erst an. Wie beim Fliegen gilt hier die Devise – runter kommen sie alle, nur wie ist die Frage. Abhilfe können hier extra auf die Bedürfnisse von älteren Menschen abgestimmte Trikes, also dreirädrige Fahrräder schaffen. Neben einem leichten Einstieg und vielen Staumöglichkeiten bieten sie oft auch noch andere nützliche Zusatzfunktionen. Wem das, aufgrund nachlassenden Kräften in den Beinen, noch nicht genügt, kann sein Rad zusätzlich mit einem Motor ausrüsten lassen. Dieser hilft vor allem bei Anstiegen oder beim Anfahren, beispielsweise an Ampeln in der Stadt. Die Trikes helfen auch bei im Alter auftretenden Gleichgewichtsstörungen, sodass im hohen Alter verheerende Stürze verhindert werden können, denn ein solches Unglück ist damit nahezu ausgeschlossen. Hohe Sitze, bequeme Polster sowie eine gut sichtbare Aufmachung bieten Komfort und Sicherheit.

Spezialradmesse 2016 Trike für ältere Menschen als Zweisitzer
Wer auch im Alter noch gerne mit dem Partner radeln würde
aber Probleme beim Einsteigen hat, für den kommt 
dieses Trike mit praktischem Einkaufskorb wie gerufen 

Spezialradmesse Germersheim 2016 Trike für ältere Menschen
Kein klassicher Rollator - dieses Trike der Firma PF Mobility 
bringt Leute mit Gleichgewichtsstörung oder Problemen 
beim Einsteigen wieder neue Mobilität und Freiheit

Lasten leichter schultern 
Wer kein Führerschein oder kein Auto hat, muss auf andere Transportmittel ausweichen um Erledigungen zu tätigen. Oft sind die öffentlichen Verkehrsmittel zwar vorhanden, aber selten wirklich praktikabel. Sitzplatzmangel, Verspätungen und mangelnde Bequemlichkeit beim Transport schwerer Lasten stehen auf der Tagesordnung. Abhilfe schaffen kann hier ein Lastenrad, welche auf der Spezi auch von mehreren Herstellern gezeigt wurden. Diese taugen jedoch nicht nur zum Transport von Gütern, sondern oft auch zum Personentransport. Wie dies professionell geht zeigen die Holländer, aufgrund der exzellenten Infrastruktur für Fahrräder sowie dem relativ flachen Terrain, sind fahrradfahrende Mütter, die unzählige Kinder auf Zweirädern transportieren, eher die Regel als die Ausnahme. Neben klassischen Lastenrädern zeigten mehrere Hersteller auch speziell auf den Kindertransport zugeschnittene Räder, welche teils bis zu 3-4 Kinder aufnehmen können.  Mit manchen Rädern ist sogar ein Transport von Lasten bis zu 150 kg möglich, auch größere Anschaffungen lassen sich somit mit dem Rad erledigen. 

Lastenrad E-Bike Riese und Müller Spezialradmesse Germersheim 2016
Dieses elektrisch untersützte Lastenrad von Riese & Müller bringt auch 
schwere Lasten spielerisch leicht überall hin 

Trike mit Stauplatz für Einkäufe Spezialradmesse 2016 Germersheim
Das Trike als Autoersatz - mit diesem Liegerad mit 
Staufläche für Einkäufe keine Utopie mehr 

Fahrrad zum Kindertransport mit elektrischer Unterstützung
Kinder bequem und sicher transportieren mit diesem E-Bike 

Spezialradmesse Germersheim 2016 Kindertransport im Kindersitz auf dem Fahrrad
Wer bisher dachte Kindersitze seien dem Auto vorbehalten 
wird hiermit eines besserem belehrt - mit zusätzlichem Elektromotor

Spezial wird mit „E“ geschrieben 
Wer auf Liegeräder, Tandems und ähnliches steht, aber mit wenig Ausdauer oder vielen Bergen gesegnet ist, für den war der E-Bike Testparkour auf dem Messegelände genau das richtige. Hier konnten für Testfahrten von verschiedenen Herstellern wie z.B. Hase, Riese und Müller und ähnlichen Firmen E-Bikes ausgeliehen werden. Anstatt Kandidaten wie man sie auf der Eurobikemesse findet, wurden hier jedoch vorwiegend Exoten ausgestellt. Seien es Klappräder, Trikes mit starkem Swiss Drive Hinterradmotor, oder immer noch vergleichsweise wendige Lastenräder mit elektronischer Unterstützung von Bosch. Aufgrund des etwas anspruchslosen Testgeländes rund um die historischen Festungsanlagen waren die Möglichkeiten zur Erkundung jedoch etwas begrenzt. Gemäßigte Anstiege und viele enge Kurven sowie schmale Fahrbahnen vermochten es so nur teilweise das Potenzial der E-Bikes aufzuzeigen, größere Messen können dies etwas besser. Dennoch bot sich ein guter Einblick in die Möglichkeiten der heutigen Technik in Verbindung mit den Spezialrädern.

Spezialradmesse 2016 Trike mit Tretlagermotor von Bafang
Auch am Trike nachrüstbar - der Tretlagermotor der Firma Bafang 

Spezialradmesse 2016 Trike mit extra großem Akku als E-Bike
Wer gerne längere Touren mit dem Liegerad machen würde aber 
die Kondition vermissen lässt kommt mit diesem 1kwh Akku sicherlich 
nicht so schnell auser Puste

Spezialradmesse 2016 Germersheim Trike mit Neodrives Hinterradantrieb
Hochwertiges Trike mit tiefem Schwerpunkt als E-Bike mit Neodrives Antrieb 
im Hinterrad und seitlich platziertem Akku mit 615 Wh

Fazit
Die Spezialradmesse in Germersheim in ihrer 21. Ausgabe konnte auch dieses Jahr wieder mit spannenden Vorträgen, einem übersichtlichen Gelände, Testparkours und zahlreichen Austellern das Fahrradliebhaberherz erfreuen. Für faire zehn Euro Eintritt (Erwachsene) war es jedem Besucher möglich sich im Innen- und Außenbereich der Messe umfangreich über die Spezialradszene zu informieren und auch selbst ein Gefühl dafür zu bekommen. Auch für eine Kinderbetreuung sowie das leibliche Wohl wurden gesorgt. Alles in allem wurde somit eine Runde Veranstaltung geboten, die ihren Charme gerade durch das Spezielle erhielt. 

Spezialradmesse Germersheim windschnittiges Velomobile mit Verkleidung
Wer es gerne schnell und sparsam mag ist mit einem vollverkleideten 
Velomobil bestens bedient - Aerodynamik und Komfort vereint 

Spezialradmesse Germersheim 2016 Kinderbetreuung
Ob Jung oder Alt - alle Altersklassen besuchten die Spezi 2016 und 
wurden bestens versorgt 

Spezialradmesse 2016 Germersheim kompakt faltbares Trike der Firma Trident Trikes
Kompakter geht es wohl kaum - die Firma Trident Trikes 
stellte auf der Spezi 2016 ein ultra kompaktes Trike vor
welches sich so gefalltet selbst in Flugzeug oder Bahn leicht transportieren lässt

 
 

Druckansicht

 
 

Wir verwenden Cookies und weitere Technologien, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

Unsere Datenschutzerklärung: https://www.fahrradhaendler-verzeichnis.com/datenschutz.php