Journal · Fahrrad · E-Bike · Magazin · News Fahrrad · Mountainbike · Rennrad
Loading Spinner

Fahrradhändler, Fahrradladen, Fahrradhersteller...

oder
 

Journal rund ums Fahrrad und E-Bike - neues aus der Welt der Fahrräder und elektronisch unterstützen Fahrräder 


Wir stellen vor

Reifenhersteller Schwalbe - oder die Ralf Bohle GmbH

Die Ralf Bohle GmbH unterhält die bekannten Marken Schwalbe und Impac und hat ihren Sitz in Reichshof-Wehnrath bei Köln in Deutschland, welcher 1955bezogen wurde.
Reifenhersteller Schwalbe - oder die Ralf Bohle GmbH

Unternehmensgeschichte
Geführt wird das Unternehmen in dritter Generation durch die Familie Bohle, gegründet wurde es im Jahr 1922.
Anfänglich noch gestartet als Exportunternehmen von Fahrradkomponenten, durch den Sohn einer der Gründer, Ralf Bohle,  dann im Jahr 1973 Start der Marke Schwalbe und die Konzentration auf hochwertige Fahrradreifen. Der Name entstand durch den Import von Fahrradreifen der Firma Hung-A aus Korea, deren Reifen Swallow hießen und anfänglich von der Ralf Bohle GmbH auch noch unter diesem Namen vertrieben wurden. In den 80zigern wurde der Name dann in Schwalbe übersetzt, ein Tier das im koreanischen ein Glückszeichen darstellt.
Als dieser im Jahr 2010 verstarb, übernahm sein Sohn Frank Bohle die Geschäftsleitung.

Mitarbeiter
Derzeit beschäftigt die GmbH selbst laut eigenen Aussagen etwa 120 Mitarbeiter, wobei noch zusätzliche 60 bei Bohle Tochterunternehmen beschäftigt sind und etwa 5000 Menschen in Joint-Venture Produktionsbetrieben in Indonesien und Vietnam tätigt sind.

Umsatz 
Der in den letzten Jahren kontinuierlich gestiegene Umsatz belief sich im Jahr 2015 auf 180 Millionen Euro, wobei sich das Kerngeschäftsfeld der Firma auf Reifen und Schläuche für Fahrräder und Rollstühle konzentriert. 
Die Ralf Bohle GmbH unterhält fünf Tochterunternehmen in verschiedenen internationalen Ländern.

Fertigung
Bis zum Jahr 2015 befand sich das einzige Fertigungswerk der Firma in Jarkarta, Indonesien, welches in einem Joint-Venture mit einem koreanischen Familienunternehmen betrieben wird. Im Jahr 2015 wurde ein zweites Werk in Vietnam aufgebaut, welche die Lieferfähigkeiten der Firma ausbauen sollte, was ebenfalls in Kooperation mit dem Hung-A Unternehmen stattfand.

Markenbekanntheit
Eines der bekanntesten Schwalbe Produkte ist der Marathon Reifen, erstmals verkauft im Jahr 1986, mit dem Ziel einen hochqualitativen Fahrradreifen zu entwerfen, der langlebig und ausdauernd ist. Derzeit noch ein einzelnes Produkt, so ist er heute Namensgeber einer Reifenserie für verschiedene Ansprüche, sei es für Tourenfahrer, Mountainbiker oder Radler in der Stadt. Mit dem Aufkommen des E-Bike Trends wurden auch mehre Reifen speziell für Pedelecs und E-Bikes eingeführt, welche entsprechende Prüfzeichen tragen und auf deren Bedürfnisse abgestimmt sind.

Heute ist Schwalbe ein internationales Synonym für Qualitätsprodukte was sich in steigenden Umsatzzahlen und 14 Millionen Jahresproduktion an Reifen sehr gut zeigt, sie sind laut eigenen Aussagen führender Fahrradreifenhersteller in Europa. Dazu trugen auch Tätigkeiten als Sponsor diverser Events bei, etwa dem Tour Transalp, einem Jedermann Rennradrennen. Darüber hinaus wird Schwalbe von vielen erfolgreichen Radsportlern aus den verschiedensten Disziplinen gefahren, etwa dem Downhill Weltmeister Danny Hart, für den Schwalbe eigens einen Reifen entwickelte, den Dirty Dan.   

Schwalbes legendärer Marathon Reifen aufgeschnitten
So sieht Schwalbes Top-Produkt der "Schwalbe Marathon Plus" 
von innen aus - in blau gut sichtbar der 5mm dicke Pannenschutz aus Kevlar 

 
 

Druckansicht

 
 

Wir verwenden Cookies und weitere Technologien, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

Unsere Datenschutzerklärung