Fahrradhaendler · Cube Haibike Staiger Kettler Winora Ghost . Fahrradhändler
Loading Spinner

Fahrradhändler, Fahrradladen, Fahrradhersteller...

oder
 

Fahrrad - Testberichte, Testinstitutionen, Erfahrungen und Bewertungen

Wir haben getestet, Einzeltest

Fahrradlampe IXON Core von Busch und Müller (Bumm / B&M) im Test

Mit der IXON Core mit B&M IQ2 Technologie liefert Busch und Müller eine sehr solide Vorstellung ab. Laut Gesetzt müssen Frontleuchten am Fahrrad eine Beleuchtungsstärke von 10 Lux bieten. In der geringeren Einstellung liefert die IXON Core rund zwölf Lux ab, in der höchsten satte 50 Lux. Die Lampe ist sehr klein und leicht. Damit drängt sie sich Rennradfahrern gerade zu auf. Doch auch das Lichtbild weiß zu überzeugen. Wo die Stärken und Schwächen der IXON Core sind, lesen Sie inserem Testbericht.

Mit Ladegerät und Halterung ist die Lithium-Ionen-Akkuleuchte für einen UVP von 64,90 € erhältlich. Das Ladegerät liefert solide 1000 mA und dank abnehmbarem USB-Stecker lässt sich das Licht mit dem Kabel auch am PC oder einer Powerbank laden. Soll noch das über einen Gummi befestigte Rücklicht IXXI dazu, werden 82,90 € fällig.

Fahrradlampe IXON Core von Busch und Müller (Bumm / B&M) im Test

Halterung der IXON Core

Die Halterung aus Kunststoff ist dreiteilig und multifunktional. Ein Stecksystem erlaubt die Größenanpassung für verschiedene Lenkerdurchmesser. Durch Umdrehen der Schraubenbeschichtung am Ende kann die Schraube „in der Länge verstellt“ werden. Der beigelegte Gummi hilft bei sehr dünnen Lenkern, wie etwa am Rennrad. Teilweise fielen uns beim Test die Teile der Halterung auseinander, als diese über den Lenker gestülpt wurden. Einmal befestigt sitzt diese aber sehr fest. Der auf der eine Seite angebrachte Taster entriegelt die Lampe, sodass sie auf der anderen Seite seitlich entnommen werden kann. Dies kann bei wenig Platz am Lenker eher negativ sein, hier sind nach vorne rausschiebbare Modelle wie das IXON IQ Premium besser.



Die Halterung der IXON Core ist durchdachte aber etwas gewöhnungsbedürftig und teils unpraktischDer Teil der Halterung welcher am Lenker geklemmt wird könnte etwas praktikabler sein - hier erinnert die Lampe teilweise an billige Fahrradlampen aus dem Discounter
- ist die Halterung dann an Ort und Stelle hält die Lampe aber gut

Zubehör der IXON Core

Für den Preis gibt es neben der Lampe und Halterung mit Gummiunterlage auch ein USB-2.0 Kabel mit Micro-USB Ende dazu. Das ebenfalls beigelegte Ladegerät liefert ordentliche 1000 mA bei 5V. Hersteller Busch und Müller spezifiziert in der Bedienungsanleitung einen maximal verträglichen Ladestrom von 2000 mA, sodass der Ladevorgang theoretisch sogar noch beschleunigt werden könnte. Auch eine relativ ausführliche Anleitung zur Befestigung, Inbetriebnahme und Instandhaltung der Lampe liegt bei.

Das Zubehör der Busch und Müller IXON Core in der Version mit Rücklickt für 84,90 €Die beigelegte Anleitung gibt nützliche Tipps zur Einlagerung über längere Zeit oder was man zur Akkulaufzeit beachten muss

Lichtbild der IXON Core

Das Preis-Lichtverhältnis ist bei der IXON Core sicherlich eines der besten. Etwas über vier Meter in der Breite und um die 50 Meter weit strahlt die IXON Core mit 50 Lux. Damit nimmt sie jedem dunklen Waldweg oder einsamer Landstraße den Schrecken. Doch nicht nur die eigene Wahrnehmung bei Nacht besser, man wird selbst auch besser wahrgenommen. Autos blenden erstaunlich früh ab und erkennen einen als vollwertigen Verkehrsteilnehmer an. Es scheint fast so, als würde man teilweise für ein Mofa/Motorrad oder Auto gehalten.

Die sehr beeindruckende Ausleuchtung der IXON Core - ein herausragendes Lichtbild
Wer einmal mit der Busch und Müller IXON Core gefahre ist, merkt erst wie schlecht die meisten anderen Fahrradlampen (mit StVZO Zulassung!) wirklich sind...

Der Eindruck der IXON Core im Stadteinsatz - Lichtbild ohne und mit eingeschalteter IXON Core
Auch im helleren weiß die IXON Core zu begeistern - auch wenn das Ergebnis nicht mehr ganz so überzeugend wie bei totaler Dunkelheit aussieht

Für wen sich die IXON Core eignet

Knappe drei Stunden volle Power – dafür steht die IXON Core wie keine anderen. Selbst bei hellerer Umgebung wie in der Stadt, weiß die IXON Core sehr zu gefallen. Sie gibt dem Fahrer ein ganz neues Gefühl der Sicherheit. Selbst mit fünfzig km/h den Berg herunter fahren ist hiermit in tiefster Nacht gut möglich. Gerade Pendler und Vielfahrer werden in der IXON Core sicher einen guten Freund finden.

Schwächen der IXON Core

Die Ausleuchtung der Lampe konzentriert sich sehr auf die Weite. Schnelle Kurvenfahrten bei engen Radien sind damit nur vor schlecht möglich. Hier fehlt die Ausleuchtung im Randbereich. Eher ungünstig für manche Radler dürfte auch die seitliche Entnahme aus der Haltung sein, nicht jedes Cockpit bietet hierfür genug Platz. Reiseradler und andere Langstreckenjunkies werden mit den eher mageren drei Stunden Akkulaufzeit zu kämpfen haben, trotz der relativ schnellen Ladedauer etwa per Powerbank. Gerade für Pendler wäre eine zügig abnehmbare Lenkerhaltung wie etwa Sigma sie bei der Sportster bietet von Vorteil.

Fazit zur IXON Core

Die IXON Core weiß trotz oder dank ihres Preises zu begeistern. Noch beeindruckender sind nur zwei IXON Cores nebeneinander – ein kleiner Geheimtipp am Rande. Wer jedoch enge verwinkelte Trails runterrast und die Ausleuchtung gerade in den Kurven braucht wird wohl eher zur IXON IQ Premium greifen. Reiseradler werden an der Premium neben der höheren Akkulaufzeit wohl vor allem die Möglichkeit des Batterietausches schätzen. Für alle anderen ist die IXON Core, wenn man mit den oben genannten Schwächen leben kann, fast uneingeschränkt zu empfehlen.

Wer die Ausleuchtung der IXON Core mag - es aber gerne noch etwas heller hätte - der wird sich vielleicht mit zwei IXON Core anfreunden können
Wer die voll Dröhnung möchte, dem seien zwei IXON Core gleichzeit ans Herz gelegt
- hier bleibt kein Steinchen mehr vor Ihnen verborgen



Wie wir getestet haben und was wir dabei feststellen konnten erfahren Sie in diesem Hintergrundvideo, in welchem die Testszenarien und verwendete Kameraeinstellungen näher vorgestellt werden.

 
 
Stichwort: ,

Druckansicht

 
 

Wir verwenden Cookies und weitere Technologien, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

Unsere Datenschutzerklärung: https://www.fahrradhaendler-verzeichnis.com/datenschutz.php