Loading Spinner

Fahrradhändler, Fahrradladen, Fahrradhersteller...

oder
 

Fahrradhersteller & Fahrrad / E-Bike - Lexikon

Fahrrad - Lexikon
All-Mountain

Kategorie des Mountainbikesports, oft auch für bestimmte Mountainbikes zur Einordnung der Fahreigenschaften verwendet.

All-Mountain bedeutet im Grunde, dass sowohl Bergauf als auch Bergab gefahren wird, oft auch längere Strecken. Zwar sind auch Sprünge mit dabei, diese sind aber nicht Hauptziel der Fahrt. All-Mountain stellt quasi einen Mix aus verschiedenen Spielarten des Mountainbikes dar, wie Cross-Country (XC), Downhill sowie Freeride. Es gibt somit keine dominierenden Elemente wie steile Abfahrten, waghalsige Tricks, oder schnelles zurücklegen von Strecken, sondern ein Mix aus alldem.

Vollgefederte Mountainbikes von Scott für den All-Mountain Einsatz

All-Mountain Mountainbikes sind somit die Alleskönner unter den MTBs. Sie müssen sowohl leicht, wendig, bergauf- sowie bergabtauglich sein – aber auch gewappnet für Sprünge und höhere Belastungen. Um dies alles vereinen zu können, sind All-Mountain Räder meist mit einer Federung vorne und am Heck ausgestattet, welche mit relativ moderaten Federwegen von etwa 150 mm aufwarten. Auch die Geometrie der Räder (sprich die Fahrbeschaffenheit) ist ein Mix aus verschiedensten Mountainbike Disziplinen, um alle möglichen Fahrstiele abzudecken. 

Typische All-Mountain Federgabel hier vom Hersteller Fox - vergleichsweise viel Federweg und umfangreiche Einstellungsmöglichkeiten
Diese 150 mm Federweg bieten auch bei Sprüngen und etwas raueren Abfahrten 
genug Sicherheit und ermöglichen hohe Geschwindigkeiten 

 
 

Druckansicht

 
 

Wir verwenden Cookies und weitere Technologien, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

Unsere Datenschutzerklärung