Loading Spinner

Fahrradhändler, Fahrradladen, Fahrradhersteller...

oder
 

Fahrradhersteller & Fahrrad / E-Bike - Lexikon

Fahrrad - Lexikon
Fahrradventil / Blitzventil

Eines der bekanntesten und ältesten Ventilarten am Fahrrad ist das sogenannte Fahrradventil. Des Weiteren gibt es am Rad noch das Auto- sowie das Französische Ventil. Oft wird das Fahrradventil auch noch anders benannt: 

•  Dunlop
•  Woods
•  Blitzventil
•  Hollandventil
•  Hollands (eng)
•  DV (Abkürzung für „Dunlop Ventil“, z.B. auf Schwalbe Schläuchen)

Ventileinsatz Fahrradventil - Blitzventil


Der Ventileinsatz wird durch die Überwurfmutter in Position gehalten. Er dient zum Befüllen des Fahrradschlauchs mit Luft und kann gewechselt werden. Dieser Auswechselbarkeit verdankt er, dass das Ventil oft leicht undicht wird und öfters gewechselt werden muss deshalb. Durch seine Wechselbarkeit kann aber oft anstatt eines neuen Schlauches ein neuer und um einiges günstigerer Ventileinsatz erstanden werden. Da der Ventileinsatz einen deutlich geringeren Durchmesser hat als die Hülse, wird zum Aufpumpen die gleiche Lochgröße an der Pumpe verwendet wie bei einem Französischen Ventil. Nachteilig ist das dieses Ventil außer bei Schwalbe Schläuchen keine Luftdruckmessung zulässt.



Überwurfmutter am Fahrradventil - Blitzventil


Hält das Ventil bzw. den Ventileinsatz in Position. Diese neigt zum Lösen und sollte deswegen ab und an nachgezogen werden um die Dichtigkeit des Ventils beizubehalten. Geht sie verloren ist das Ventil unbrauchbar. Sie liegt allerdings Reparatursets meist bei und kann somit anstatt dem gesamten Schlauch ersetzt werden.



Hülse des Fahrradventils - Blitzventils


Sie bildet, wie der Name schon andeutet, eine Art Hülse für den Ventileinsatz. Der Durchmesser der Hülse bestimmt welche Felge man verwenden muss. Dieser beträgt 8mm sodass die Bohrung der Felge 8,5mm betragen sollte. Felgen welche für französische Ventile angelegt sind, lassen sich verwenden in dem man das Loch aufbohrt, solange die Felge mindestens 15mm breit ist.

Aufgrund der oben genannten Nachteile des Fahrradventils findet man es meist nur noch an älteren Rädern. Bei dem Kauf eines neuen Schlauches aufgrund eines Platten oder ähnlichem, empfiehlt es sich auf ein Autoventil zu wechseln. Der Wechsel auf ein Französisches Ventil wäre auch möglich, würde aber eigentlich noch eine Adapterhülse erfordern, welche den zu kleinen Ventilschaftdurchmesser des Französischen Ventils und die große Felgenbohrung des Fahrradventils in Einklang bringt. Bei herausgedrehtem Ventileinsatz und Überwurfmutter sieht das Fahrradventil bis auf den fehlen Stift sehr ähnlich aus wie ein Autoventil, was oft für Verwirrung sorgt (siehe Abbildung).



glossar/images/fahrradventil_-_dunlop_ventil_-_blitzventil_-_im_detail_mit_abgeschraubtem_ventilschaft_mit_beschriftung.jpgFahrradventil im Detail
mit herausgeschraubtem Ventileinsatz und Überwurfmutter
eine Verwechslung mit dem Autoventil ist nun nicht mehr
ausgeschlossen 




Ventiladapter für Fahrradventile - Blitzventile


Aufgrund des mit dem Autoventil verglichen kleinen Durchmessers des Fahrradventils, ist es nicht möglich das Fahrrad z.B. an einer Tankstelle aufzupumpen. Hier kann ein Adapter der für wenige Cent erhältlich ist, Abhilfe schaffen. Wird dieser auf den Ventileinsatz draufgeschraubt, so kann es mit jeder Pumpe für Autoventile befüllt werden.



Adapter für Fahrradventil um es mit einer Pumpe für Autoventile befüllen zu können, z.B. an einer Tankstelle
Adapter für die Benutzung einer Autoventilpumpe
an einem Fahrrad- oder Französischen Ventil 


 
 

Druckansicht

 
 

Wir verwenden Cookies und weitere Technologien, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

Unsere Datenschutzerklärung