Loading Spinner

Fahrradhändler, Fahrradladen, Fahrradhersteller...

oder
 

Fahrradhersteller & Fahrrad / E-Bike - Lexikon

Fahrrad - Lexikon
Kurbelabzieher (Innenlagerwerkzeug zum Abziehen der Kurbel von der Tretlagerwelle)

Die Kurbelschraube fixiert bei dreiteiligen Tretlagersystemen die Kurbeln auf der Welle. Diese Innensechskantschraube hat üblicherweise ein Maß von 6,8 oder etwa 10mm. Zur eigentlichen Demontage nach dem Lösen der Kurbelschrauben (jeweils eine pro Kurbel) benötigt man einen Kurbelabzieher. Dieser entfernt, wie der Name schon andeutet, die Kurbel von der Welle, was ohne einen solchen Abzieher quasi unmöglich ist. 

Bei einem älteren Tretlager mit Vierkant- oder Octalink Welle die Kurbel entfernen - 1. Schritt Kurbelschraube lösen
Zum Lösen der Kurbelschraube wird meist ein relativ großer Inbusschlüssel mit etwa 8 oder 10 mm benötigt - diesen erst mit dem langen Hebel ansetzen für große Kraftentfaltung und dann mit dem kurzen Ende einfach herausdrehen (entgegen des Uhrzeigersinns zum Lösen)

Dieser Kurbelabzieher beruht auf folgendem Funktionsprinzip:
Der Abzieher besteht aus einem Gewindebolzen, welcher durch jede Umdrehung immer stärker gegen das Wellenende (z.B. Vierkant, Octalink) drückt. Die Mutter, in welcher sich der Bolzen befindet, wird zuvor über das daran angebrachte Außengewinde in die Kurbel eingeschraubt. Der Bolzen bewegt sich dann innerhalb der Mutter, indem man ihn über das Innengewinde immer weiter in Richtung der Welle einschraubt. So wird nach und nach ein Gegendruck aufgebaut, welcher die Kurbel von der Tretlagerwelle schiebt. Nach dem erfolgreichen abziehen muss der Abzieher wieder aus dem Kurbelschraubengewinde herausgeschraubt werden.

Zwei Kurbelabzieher von oben gesehen - links vor dem Abziehen - rechts nach dem Abziehen

Welcher Abzieher für welche Welle
Da die Welle eines Vierkant-Tretlagers einen anderen Durchmesser hat als z.B. ein Octalink-Tretlager, muss für diese beiden ein unterschiedlicher Abzieher genutzt werden. ISIS Drive und Octalink benötigen eine Abdrückspitze (sprich Bolzen) mit 16 mm Durchmesser, wohingegen bei dem älteren Vierkant-System eine Abdrückspitze von 11 mm zum Einsatz kommt.

Übrigens: das Gewinde der Kurbelschraube muss zum Gewinde des Abziehers passen, z.B. beidesmal M8 Gewinde. 

Kurbelabzieher für verschiedene Tretlagerwellen - links Vierkant - rechts Octalink
Da die Octalink-Welle einen größeren Durchmesser aufweist als das Vierkant-System muss der Abzieher auch entsprechend größer gestaltet sein

Gängig unter Sparfüchsen ist es, auch bei Vielzahnbefestigungen wie dem Octalink-System mit einem Vierkant Abzieher zu arbeiten, indem man auf den Bolzen etwa ein oder mehrere 10 Cent Stück gibt oder eine Unterlagscheibe nutzt (zur Vergrößerung des Durchmessers). 


Abziehen der Kurbel bei einem Tretlager mit Vierkantwelle
Beim Eindrehen der Gewindemutter in das Kurbelschraubengewinde darauf achten, dass das Gewinde nicht verkantet und der Abzieher ganz eingeschraubt ist 
- Beim Abziehen selbst ist es hilfreich die Kurbel selbst als Hebel zu nutzen



 
 

Druckansicht

 
 

Wir verwenden Cookies und weitere Technologien, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

Unsere Datenschutzerklärung