Loading Spinner

Fahrradhändler, Fahrradladen, Fahrradhersteller...

oder
 

Fahrradhersteller & Fahrrad / E-Bike - Lexikon

E-Bike, Fahrrad - Lexikon
Zulässiges Gesamtgewicht

Mit dem sogenannten zulässigen Gesamtgewicht wird von Fahrrad- sowie E-Bike-Herstellern angegeben, für welche Gewichtsbelastung ein Fahrrad oder Elektrorad ausgelegt ist.

Mit dem Gesamtgewicht ist die Summe aus dem Gewicht des Fahrrades / E-Bike selbst, dem Fahrrad inklusive Klamotten sowie eventuell mitgeführtem Gepäck.

Das zulässige Gesamtgewicht eines Fahrrads beeinhaltet neben dem Gewicht des Rades selbst auch das des Fahrers sowie seines Gepäcks - es ist somit also nicht mit dem Gewicht des Radlers gleichzusetzen!
Vorsicht ist geboten, wenn das eigene Gewicht (ohne Gepäck) sich dem zulässigen Gesamtgewicht mit welchem es der Fahrradhersteller angiebt nähert - dieses ist nicht mit dem Gewicht des Radlers zu verwechseln

Das Gesamtgewicht eines jeden Fahrrades – E-Bikes – Pedelecs – S-Pedelecs ist in der Regel auf dem Rad selbst angegeben. Ansonsten findet sich dazu eine Angabe in der dem Rad beiliegenden Bedienungsanleitung.


In der Bedienungsanleitung zum Fahrrad oder E-Bike ist das zulässige Gesamtgewicht angegebenDas zulässige Gesamtgewicht gilt es zu beachten um bei einem Schadensfall innerhalb der Garantiezeit nicht auf den Kosten sitzen zu bleiben - in der dem Fahrrad oder E-Bike beigelegten Anleitung finden Sie die Angabe des zulässigen Gesamtgewichts vermerkt

Manche Hersteller von Fahrräder oder E-Bikes geben statt dem zulässigen Gesamtgewicht etwa Angaben für einzelne mögliche Belastungsmöglichkeiten. So gibt der Hersteller Diamant etwa für seine E-Bikes ein zulässiges Fahrergewicht von 136 kg an sowie zusätzlich bis zu 25 kg Gepäck. Die maximale mögliche Belastung des Fahrrades inklusive seinem eigenen Gewicht (= zulässiges Gesamtgewicht) liegt hier also extrem hoch.

Die Räder der Traditionsmarke Diamant gehen in der Regel bis zu einem Fahrergewicht von 136 kg - das zulässige Gesamtgewicht liegt also noch höher! "Schwere Jungs" sollten auf ein ausreichend belastbares Fahrrad oder E-Bike achten, die Räder der Firma Diamant sind z.B. bis für ein Gewicht von 136 kg ausgelegt - wobei hier nur das Gewicht des Fahrers alleine gemeint ist

Diverse Hersteller geben eine einzige Angabe für verschiedenste Fahrräder und E-Bikes, etwa für Trekkingräder und Mountainbikes sowie Rennräder an. Kinderräder haben in der Regel das kleinste zulässige Gesamtgewicht, wohingegen Lastenräder das höchste zulässige Gesamtgewicht aufweisen.

Neben „gewöhnlichen“ Rädern bieten immer mehr Fahrradhersteller auch „XXL-Bikes“ an, welche ein stark erhöhtes zulässiges Gesamtgewicht offerieren. Dies soll auch übergewichtigen Radlern das Fahrradfahren ermöglichen. Hier sind dann nicht nur die Laufräder sowie der Rahmen verstärkt, sondern auch alle anderen Komponenten halten höheren Belastungen stand, als herkömmliche Teile. Die Fahrradteile- und Zubehörmarke Ergotec bietet seit einiger Zeit eigene Linien für verschiedene Gewichtsbelastungen an, um es Verbrauchern und Herstellern bezüglich der Komponentenauswahl zu erleichtern.  

Mit den Ergotec Safety Leveln ist es Konsumenten und Herstellern leicht möglich das exakt für eine bestimmte Gewichtsbelastung ausgelegte Teil zu findenDarum prüfe wer sich ewig binde - dank dem Safety-Level der Firma Ergotec ist das heute sehr einfach möglich - jedes Level steht für eine bestimmte mögliche Belastung

 
 

Druckansicht

 
 

Wir verwenden Cookies und weitere Technologien, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

Unsere Datenschutzerklärung