Loading Spinner

Fahrradhändler, Fahrradladen, Fahrradhersteller...

oder
 

Aktuelles / News rund ums Fahrrad und E-Bike - neues aus der Welt der Fahrräder und elektronisch unterstützen Fahrräder 


E-Bike Neuigkeiten, Fahrrad News

Das Fahrrad automatisch Ein- und Ausparken lassen

Rutesheim. Der Autopark Spezialist, die Otto Wöhr Parksysteme GmbH hat vor kurzem den Bau ihres ersten automatischen Parksystems für Fahrräder fertiggestellt. Es steht an einem großen regionalen Schulzentrum und fasst bis zu 122 Fahrräder / Pedelecs von Schülern und Lehrern.
Das Fahrrad automatisch Ein- und Ausparken lassenDie Anlage, welche vom schwäbischen Entwickler „Bikesafe“ getauft wurde, ist zwar nicht die weltweit einzige ihrer Art, aber wahrscheinlich eine der schnellsten. Je nach Anzahl der Etagen gelangen geparkte Räder nach rund 14 bis 18 Sekunden zurück zum Fahrradfahrer an der zentralen Einlagerungs- und Auslagerungsstelle.

Die Auslagerung eines Fahrrades am Bikesafe der Firma Wöhrt dauert rund 14 bis 18 Sekunden

Frau Cokgezen, von der Herstellerfirma Wöhr Parksysteme, demonstriert den Auslagerungsvorgang

Der Bikesafe ist sowohl in einer Variante als überirdischer Turm sowie als unterirdischer Schacht realisierbar. Am Rutesheimer Schulgelände, dem Vorzeigeturm und erster seiner Art im öffentlichen Raum, wurde sich für die oberirdische Variante entschieden.

Einen kleinen Einblick in die Funktionsweise des Turms, wie etwa den Ein- und Ausparkvorgang, finden Sie im folgenden Video zu dem Bikesafe auf unserem Youtube Kanal „Alles Fahrrad“.




Als Materialien kommt an dem Rutesheimer Exemplar, bis auf kleine Ausnahmen, nur Aluminium und andere metallische Werkstoffe zum Einsatz. Pläne gibt es zwar auch für eine Glasfassade, diese kann der Betrieb aber nicht eigenständig herstellen. Für die rund 38.000 Euro, welche für Erd- und Anschlussarbeiten angefallen sind, kann die Stadt Rutesheim den Turm nun über 5 Jahre nutzen. Nach dieser Zeit muss die Stadt sich entscheiden ob der Bikesafe weiter genutzt werden soll. Die jährlichen Betriebskosten inklusive Wartung des Turms sollen sich auf etwa 2000 Euro belaufen.


Das automatische Fahrradparksystem - auch für Pedelecs - in der Vorderansicht
Der Bikesafe in Rutesheim mit der zentralen Einlagerungs- und Auslagerungsstelle


Platz bietet die acht stöckige Ausgabe mit einer Höhe von rund 11,8 Metern für 122 Fahrräder. Laut der Firma Wöhr sei dieser somit sehr platzsparend, normal abgestellte Fahrräder benötigen laut Wöhr mehr als doppelt so viel Platz pro Fahrrad.


Fahrräder lassen sich im Bikesafe automatisch Ein- und Ausparken - die lange Suche und anschließen des Rades entfällt
Die eingelagerten Fahrräder warten auf die Abholung durch ihre Besitzer


Genutzt wird zur Identifikation ein Chip auf RFID Basis, eine Funktechnologie aus dem Nahfeldbereich, welche etwa auch bei vielen neuen Fahrkarten oder Büchereiausweisen zum Einsatz kommt.


Über die Funktechnologie RFID wird am Rutesheimer Bikesafe der Zu- und Abgang geregelt
Über den von der Schule ausgegebenen Chip können die Schüler und Schülerinnen des Schulzentrums ihre Räder Ein- und Auslagern
 
 

Druckansicht

 
 

Wir verwenden Cookies und weitere Technologien, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

Unsere Datenschutzerklärung: https://www.fahrradhaendler-verzeichnis.com/datenschutz.php