Loading Spinner

Fahrradhändler, Fahrradladen, Fahrradhersteller...

oder
 

Aktuelles / News rund ums Fahrrad und E-Bike - neues aus der Welt der Fahrräder und elektronisch unterstützen Fahrräder 


E-Bike Neuigkeiten, Fahrrad News

Die Eurobike geht los

Leitmesse der Fahrradbranche startet für Fachbesucher 

Die Eurobike geht los

Friedrichshafen.

Heute, den 31.08.16 startet die internationale Leitmesse der Fahrradbranche in Friedrichshafen am Bodensee. Während die ersten drei Tage unter der Überschrift „Business Days“ stehen, laufen Tag vier und fünf unter dem Begriff „Festival Days.“ Wie es sich für ein echtes Festival gehört steht die Messe dann jedem (zahlenden) Besucher offen. Von Mittwoch bis Freitag hingegen finden nur Fachbesucher wie Händler, Pressevertreter und Hersteller Einlass.

Dem Besucher wird dieses Jahr einiges an Neuerungen auch abseits von Produktneuheiten geboten. So sind etwa die zweitätigen Festival Days ein Novum, bisher war die Messe nur einen Tag für Publikumsverkehr geöffnet. Massiv erweitert wurde auch die Möglichkeit des Rädertestens, dieses Jahr sind an allen fünf Tagen 10 km Teststrecke mit etwa 3000 Rädern erlebbar.

Anreise
Die Eurobike wäre nicht die EuroBIKE, wäre nicht Radreisende gut gesorgt. Um dem Messenamen gerecht zu werden stehen so z.B. an den Eingängen Ost und West bewachte Fahrradparkplätze zur Verfügung, welche täglich bis 19:30 von der Firma Abus überwacht werden. Wer mit dem E-Bike kommt, auch von etwas weiter weg, muss sich keine Sorgen um Akkurestkapazitäten machen. So stellt Bike-Energy mehre Ladesäulen für E-Bike Fahrer bereit. (Achtung: das eigene Ladegerät muss mitgebracht werden) Wer kein Fahrrad mitnehmen kann, aber dennoch mit dem Fahrrad zur Messe gelangen will, dem sei das Angebot von „Nextbike“ ans Herz gelegt. Die Firma stellt unter der Voraussetzung der Registrierung mit einer Kreditkarte 500 Fahrräder während den Messetagen für Jedermann zu Verfügung. Diese stehen an bestimmten Punkten bereit.

Hier geht's lang - mit dem Fahrrad zur Eurobike ist dank gut ausgeschilderte Fahrradwege kein Problem
Hier geht's lang - mit dem Fahrrad zur Eurobike
ist dank gut ausgeschilderte Fahrradwege kein Problem

Dank extra-energy geht Ihnen auch auf der Eurobike nicht der Saft aus
Wer sein E-Bike laden möchte kann dies an den Ladestationen 

der Firma extra-energy tun - Ladegerät mitnehmen jedoch nicht vergessen

Neben dem Fahrrad besteht auch noch die bequeme Anreisemöglichkeit mit Shuttelbussen, etwa vom Flughafen und ähnliches.
Wer auf den Luxus des eigenen Autos nicht verzichten möchte oder kann, dem bietet die Eurobike zahlreiche Parkplatzmöglichkeiten. Da die Zufahrtmöglichkeiten jedoch begrenzt sind kommt es Erfahrungsgemäß immer zu Staus bei der Einfahrt, auf „der letzten Meile“ sollte als falls möglich auf das Kraftfahrzeug verzichtet werden.

 Die Zufahrtswege der Eurobike warten auf ihre Besucher

 So leer sind die Zufahrtsstraßen zur Messe leider selten - 
eine Anfahrt, etwa mit dem Fahrrad, lohnt sich also durchaus 


Der Parkplatz der Eurobike 2016 - hier könnten Sie ihr Auto suchen
Parkplätze bietet die Eurobike genügend - nur Geduld muss jeder 
Besucher selbst mitbringen

 
 

Druckansicht

 
 

Wir verwenden Cookies und weitere Technologien, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

Unsere Datenschutzerklärung: https://www.fahrradhaendler-verzeichnis.com/datenschutz.php