Loading Spinner

Fahrradhändler, Fahrradladen, Fahrradhersteller...

oder
 

Aktuelles / News rund ums Fahrrad und E-Bike - neues aus der Welt der Fahrräder und elektronisch unterstützen Fahrräder 


Fahrrad News

Das Elektrofahrrad, E- Bike und E- Scooter - was man über sie wissen sollte

ebike, Scooter, eRad, Mofa - jeder versteht was anderes darunter. Aber es gibt wichtige Merkmale, die beim Fahren, für Versicherung, bei der Helmpflicht etc., die entscheidende Unterschiede machen.

Das E- Bike ist eine tolle neue Erfindung und ersetzt das altbewerte Mofa. Doch die Behörden haben viele Vorgaben erstellt, über die man genau Bescheid wissen sollte. Dabei sollte man die Unterschiede beachten, die es bei einem E- Bike gibt.

Man unterscheidet dabei zwischen einem abgeriegelten Elektrofahrrad und einem nicht abgeriegelten.

Bei einem abgeriegelten Pedelec (Pedal Electric Cycle) sind Fahrräder gemeint, die einen elektronischen Zusatzmotor besitzen. Dieser funktioniert nur, über eine Kurbelbewegung. Dies bedeutet also, dass man selbst erst einmal treten muss und dadurch der Zusatzmotor anfängt unterstützende Arbeit zu leisten.
Eine Ausnahme bildet dabei natürlich eine Anfahrhilfe, die an dem E-Bike vorhanden sein kann. Es gibt aber auch abgeriegelte Pedelecs, bei denen der Motor eine Unterstützung bis zu 6 km/h leisten kann. Achtung: diese Variante würde dann aber bei den Behörden als Mofa geführt werden, wodurch man einen Führerschein der Klasse M besitzen muss oder auch eine Prüfbescheinigung. Personen, die vor dem 01.04.1965 geboren sind, müssen diese Regelung nicht beachten, da sie davon ausgeschlossen sind.

Bei der zweiten Variante eines Elektrofahrades, dem nichtabgeriegeltem Pedelec, welches auch als „offen“ bezeichnet wird. Dieses gilt rein rechtlich gesehen als ein Kleinkraftrad, wodurch Geschwindigkeiten bis zu 45 km/h erlaubt sind. Dadurch muss man eine Haftpflichtversicherung besitzen, um das E-Bike fahren zu dürfen, sowie eine Allgemeine Betriebserlaubnis.

Gemeinsam haben diese beiden Varianten der Elektrofahrräder allerdings, dass man keinen Helm tragen muss, wobei dies natürlich bei einem offenen Pedelec nicht zu empfehlen ist.

Das Elektrobike ist aber wirklich eine tolle neue Möglichkeit der Fortbewegung, sodass man diesen Markt beobachten sollte, falls man gerade über eine Anschaffung nachdenkt. 


 
 

Druckansicht

 
 

Wir verwenden Cookies und weitere Technologien, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

Unsere Datenschutzerklärung