Loading Spinner

Fahrradhändler, Fahrradladen, Fahrradhersteller...

oder
 

Aktuelles / News rund ums Fahrrad und E-Bike - neues aus der Welt der Fahrräder und elektronisch unterstützen Fahrräder 


E-Bike Neuigkeiten

Riese und Müller für 2018 mit umfassenden Dual-Battery Konzept

Weiterstadt. Vor einigen Wochen stellte der Motorproduzent Bosch erstmals sein integriertes Batteriekonzept für das Modelljahr 2018 vor. Premium Hersteller Riese und Müller zeigt in seiner Vorschau für 2018 nun erstmals wie die Weiterstädter planen diese neuen Möglichkeiten zu nutzen.

Riese und Müller für 2018 mit umfassenden Dual-Battery Konzept

Dual-Battery Klappe die Zweite

Im letzten Jahr wurde von Bosch die Dual-Battery Option eingeführt. Dabei geht es darum, zwei bis zu 500 Wattstunden starke Batterien gleichzeitig an einem E-Bike zu verbauen. Riese und Müller war 2017 einer der wenigen Hersteller die dieses Konzept umsetzt und konsequent seinen Kunden eine Dual-Battery Option anbot. Für 2018 geht der E-Bike Hersteller nun den nächsten Schritt und kombiniert die Dual-Battery Option mit Boschs neuen integrierten Akkus.

Charger in verschiedensten Ausführungen für 2018

Das bisherige Modell „Charger“ bekommt nun gleich zwei Nachfolger, den „New Charger“ sowie den Supercharger. Während beim New Charger der Akku teilintegriert sein soll, wird er beim Supercharger komplett integriert. Dort lässt sich der eine Akku nach unten entnehmen, während der andere nach oben zu entnehmen ist. Der Supercharger ist wie zuvor auch als Mountainbike Version erhältlich, genannt „Supercharger Mountain“.

Roadster - Straßen-E-Bike - erfährt 2018 komplette Überarbeitung

Das Roadster, ein nur vorne gefedertes Straßen-E-Bike von Riese und Müller, erfährt für 2018 ebenfalls eine umfassende Überarbeitung. Größte Neuerung ist neben dem Frontgepäckträger wohl der Einsatz des neuen Bosch Motors, der Active Line Plus. Dieser soll sowohl bedeutend leiser als auch widerstandsärmer sein. Außerdem wurde das Rahmendesign an die derzeitige Designsprache von Riese und Müller angepasst.

E-Lastenrad Packster für 2018 auch in kompakter erhältlich

Das 2016 neu vorgestellte Packster wird zum kommenden Modelljahr auch kompakter erhältlich sein. Statt 80 cm Frontladeraum verfügt das Packster 40 „nur“ über einen 40 cm langen Stauraum, sodass die Wendigkeit nochmals höher sein soll. Das Gewicht soll dabei auf unter 30 kg kommen. Los geht’s mit dem schwächsten Bosch Motor und 400 Wh Akku bei rund 4000 €.

 
 

Druckansicht

 
 

Wir verwenden Cookies und weitere Technologien, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

Unsere Datenschutzerklärung: https://www.fahrradhaendler-verzeichnis.com/datenschutz.php