Loading Spinner

Fahrradhändler, Fahrradladen, Fahrradhersteller...

oder
 

Aktuelles / News rund ums Fahrrad und E-Bike - neues aus der Welt der Fahrräder und elektronisch unterstützen Fahrräder 


E-Bike Neuigkeiten, Fahrrad News

Fahrradverkäufe 2016 leicht rückläufig, E-Bike übertrifft erneut Erwartungen

Wie der Zweiradindustrieverband (ZIV) berichtet, ist die Anzahl an verkauften Rädern in 2016 zurückgegangen. E-Bikes hingegen wurden wie in den letzten Jahren wieder deutlich mehr als im Jahr zuvor verkauft.

Fahrradverkäufe 2016 leicht rückläufig, E-Bike übertrifft erneut Erwartungen

E-Bikes lassen Umsatz steigen trotz sinkender Stückzahlen

Im vergangenen Jahr hatte die Fahrradbranche mit schwierigen Wetterverhältnissen zu kämpfen, welche die Verkaufszahlen für 2016 etwas gedämpft haben (alles Fahrrad berichtete). Sowohl das erste als auch das zweite Quartal war deswegen nicht stark wie in den Jahren zuvor. Zwar wurden im letzten Jahr nur 4,05 Millionen an Fahrrädern und E-Bikes verkauft, der Umsatz konnte trotz gesunkener Verkaufszahlen dennoch gesteigert werden. Dieser betrug für die Fahrräder und E-Bikes 2016 insgesamt 2,6 Milliarden Euro. Dieses Wachstum entspricht einem Umsatzplus von rund 7 Prozent trotz 6,9 Prozent weniger abgesetzten Rädern. Infolge dessen stieg auch der durchschnittliche Verkaufspreis von Fahrrädern und E-Bikes wie auch im Jahr zuvor deutlich an. E-Bikes machten somit 2016 rund 15 Prozent des Gesamtmarkts aus.

2016 wurden zwar insgesamt weniger Räder verkauft - E-Bikes legten aber mal wieder kräftig zu
Trotz insgesamt weniger verkauften Zweirädern wuchs der Umstz des Fahrrad und E-Bikes Markts dieses Jahr wieder stark an




Fahrrad und E-Bike Bestand in Deutschland wächst weiter

Der ZIV geht davon aus, das 2016 nun rund 73 Millionen Fahrräder im Bestand in Deutschland sind. Davon sollen rund 3 Millionen der Räder E-Bikes sein. Langfristig sieht der ZIV einen Anteil von Pedelecs am Fahrradmarkt von 30 Prozent, die Bestände dürften also weiter steigen und steigen. In 2016 wurden insgesamt 605.000 Pedelecs verkauft, nur rund 1 Prozent davon waren sogenannte S-Pedelecs, also Räder, welche auch über das Erreichen von 25 km/h hinaus den Nutzer mit Motorleistung unterstützen.

Im Jahr 2016 wurden rund 13 Prozent mehr E-Bikes verkauft als noch 2015 - der Wachstumstrend hält somit weiter an
E-Bikes sind und bleiben beliebt - 2016 wurden rund 70.000 Pedelecs mehr verkauft als noch 2015 - ein Grund könnten die immer jüngeren Zielgruppen sowie die stark fortgeschrittene Technik sein

Citybikes und Trekkingräder auch als E-Bike besonders beliebt

Derzeit sind zwar E-MTBs voll im Trend, der Absatzbringer schlechthin sind aber immer noch City- und Urbanbikes sowie Trekkingräder mit E-Antrieb. Lastenräder kamen 2016 auf erstaunliche 2,5 Prozent Marktanteil an den verkauften Pedelecs. Trekkingräder sowie City- und Urbanräder sind auch ohne E-Antrieb die beliebtesten Radgattungen in Deutschland, darauf folgen E-Bikes und Mountainbikes.



Lastenräder werden immer beliebter - 2016 konnten sie schon 2,5 Prozent der E-Bike Anteile für sich beanspruchen
Lastenräder werden bei Firmen und Gewerbetreibenden immer beliebter
- in 2016 nahmen sie schon 2,5 Prozent der E-Bikes ein
hier ein Lastenrad welches von einem Stuttgarter Schuster zum Transport von Ware genutzt wird



 
 

Druckansicht

 
 

Wir verwenden Cookies und weitere Technologien, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

Unsere Datenschutzerklärung