Fahrrad - Zeitschriften - Fahrrad - Bücher - Fahrradzeitschriften - Fahrradmagazine - Testbericht - Radsportmagazin - Test - Fahrrad-Magazin - Rennradzeitschrift - Mountainbikezeitschrift - E-Bikezeitschrift
Loading Spinner

Fahrradhändler, Fahrradladen, Fahrradhersteller...

oder
 

Rezension und Überblick - Fahrrad - Zeitschriften / - Magazine & /- Bücher

Fahrrad-Zeitschriften / Fahrrad-Magazine

Velojournal (Schweiz)

Das Velojournal ist eine Fahrradzeitschrift aus der Schweiz, welche seit 24 Jahren besteht. Der Inhaltliche Schwerpunkt liegt somit auch auf dem Schweizer Fahrradmarkt. Die Zeitschrift ist Verbandsorgan von Pro Velo, dem Schweizer Dachverband für die Interessen der Fahrradfahrer und laut eigener Aussage „die führende Schweizer Zweirad-Fachzeitschrift“.

Velojournal (Schweiz)

Zielpublikum

Laut eigener Beschreibung auf dem Magazin-Cover ist das Velojournal „ein Magazin für Alltag und Freizeit“. Diese Umschreibung trifft es unserem Empfinden nach sehr gut. Thematisch geht es eher um Allgemeine Themen, Trends und Berichte aus der Fahrradszene. Ambitionierte Sportradler, sei es auf dem Mountainbike oder dem Rennrad, sind beim Velojournal wohl eher falsch. Durch die gekonnte und ruhige Aufmachung eignet es sich dabei aber sowohl für jüngere als auch ältere Leser gut. Laut dem Velojournal sind rund siebzig Prozent der Leser zwischen 20 und 55 Jahren alt.

Inhaltlicher Schwerpunkt

Da des Velojournal kein Special-Interesst-Magazin ist, sondern sich eher im Allgemeinen mit dem Fahrrad beschäftigt, spiegelt sich das natürlich im Inhalt wieder. Der Fokus liegt klar auf dem Schweizer Fahrradmarkt, wobei auch viele in Deutschland sehr erfolgreiche Marken berücksichtigt werden. Neben News rund ums Zweirad gibt es einen Comic, Testberichte, diverse Kolumnen und viele längere Berichte. Diese drehen sich etwa um Fahrradreisen, Mode, oder interessante Events oder Persönlichkeiten aus dem Fahrradbereich.

Umfang und Inhalt

Mit um die 60 Seiten könnte man das Velojournal eher als kurz bezeichnen. Dank gelungener und durchdachter Aufmachung, sowie gekonnt eingesetzter Bilder, ist das Magazin aber dennoch sehr kurzweilig und unterhaltsam. Der Eindruck, dass etwas fehlen würde oder man zu schnell mit dem Lesen fertig ist, entsteht nicht. Das Inhaltsverzeichnis ist sehr ansprechend gestaltet und stellt ein paar Artikel schon in wenigen Sätzen vor, das macht Lust auf mehr. Die meisten Seiten bestehen zur Hälfte aus Text und zur anderen aus informativen und oft künstlerischen Bildern, was das Lesevergnügen sehr aufwertet.

Werbung

Im Schweizer Fahrradmagazin Velojournal findet sich vergleichsweise wenig Werbung. Etwa alle drei Seiten taucht eine Werbeanzeige auf, leider ohne Kennzeichnung als solche. Die Abhebung vom redaktionellen Inhalt ist jedoch sehr klar, sodass diese leicht als Annonce erkennbar sind. Neben Schweizer Marken werben auch viele deutsche Rad- und Teilehersteller im Velojournal für ihre Produkte, teils auch mit Hinweis auf den Erlass von Mehrwertsteuer oder ähnlichem.

Artikelstil und Aufmachung

Das Velojournal macht ab der ersten Seite Lust. Newsartikel sind sehr kurz aber informativ gehalten, Artikel und Reportagen in einer angemessenen Länge. Besonders gut hat uns die kreative Bildgestaltung gefallen, welche sich klar vom Einheitsbrei in vielen Zeitschriften abhebt. Bilder werden hier bewusst als Stilmittel eingesetzt, anstatt einfach als Füllwerk benutzt zu werden. Der Text ist angenehm groß und sehr gut lesbar. Der Schreibstil ist in der Regel sehr ruhig und auf die inflationäre Verwendung von Fachbegriffen wird verzichtet. Auch beim Testen geht das Zweirad-Journal andere Wege. So werden beim Kinderradtest etwa „echte“ Kinder in den Test einbezogen und auch deren Eindrücke und Empfinden aufgenommen, ein sehr interessanter Ansatz wie wir finden.

Webseite

Die Website des Magazins ist ebenfalls sehr angenehm gestaltet und bietet neben Newsartikel verschiedene andere Rubriken wie einen Reiseblog, oder Kleinanzeigen. Besonders toll fanden wir die teils frei verfügbaren Dossiers zu verschiedenen Themen, etwa zum E-Bike oder Fahrraddiebstahl-Verhinderung. Andere Artikel aus den Heften lassen sich nur mit einem im Heft angegebenen Passwort öffnen. Unter dem Menüpunkt Agenda finden sich wichtige Events und Veranstaltungen rund um das Fahrrad wieder.

Preise und Leistungen

  • 6 Ausgaben im Jahr
  • Jahresabo : 40,00 Schweizer Franken
  • Einzelausgabe: 7,50 Schweizer Franken
  • Verlag: Velomedien AG

 
 

Druckansicht

 
 

Wir verwenden Cookies und weitere Technologien, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

Unsere Datenschutzerklärung